Wieder starke LAUFTEAM-Leistungen bei den BLV-Hindernis Meisterschaften

Im Rahmen der NÖ-Hindernis Meisterschaften wurden am Freitag in der Südstadt auch die Burgenländischen Meisterschaften in dieser Disziplin ausgetragen. Der U14 und U16 Nachwuchs des Laufteam-Burgenland ließ erneut mit starken Leistungen aufhorchen.

Die 1000m über Hindernisse und Wassergraben absolvierte einmal mehr Caroline Bredlinger als schnellste Burgenländerin. Als Gesamtzweite des gesamten Wettkampftages musste sie sich nur der um 2 Jahre älteren Katharina Pesendorfer vom SVS-Leichtathletik (3:17,44) geschlagen geben. Die 13-jährige Eisenstädterin gewann die U14-Wertung mit neuer persönlicher Bestleistung von 3:18,70 und konnte damit ihren Titel aus dem Vorjahr, gefolgt von ihrer Trainingspartnerin Julia Edler (3:32,27), die nicht ganz fit an den Start ging, verteidigen. Dritte wurde in dieser Altersklasse Jasmin Jurkovic vom HSV Kaisersteinbruch. Lea Breitsching holte sich in der U16-Wertung Rang 2 hinter Yvonne Wiener vom ATS-Pinkafeld.

Auch in der Klasse U14-männlich ging der LM-Titel durch Klemens Kögler mit 3:36,96 an das Laufteam. Sein Trainingskollege Jakob Szorger konnte sich in dieser Klasse in 3:44,14 den Vize-Landesmeistertitel vor Niklas Wittner (HSV Kaisersteinbruch) sichern.

Durch Noel Shumeli gab es für das Laufteam-Burgenland auch in der Wertung U-16 männlich eine Bronzemedaille. Mit guten 3:27,46 musste er sich hier Kevin Jurkovic (HSV-Kaisersteinbruch) und Adam Wiener (ATS-Pinkafeld) geschlagen geben.

Der nächste Bewerb für den Laufteam-Nachwuchs ist der WIFI-E-Party-Run am kommenden Freitag.