Laufteam-Nachwuchs holt ÖM-Bronze

Der U16-Nachwuchs des Laufteam Burgenland Eisenstadt sorgte bei den am 1.Mai in Salzburg stattfindenden Staffel-Staatsmeisterschaften für einen großartigen Erfolg.

Wie schon im Vorjahr konnte das Laufteam-Trio auch heuer, diesmal mit Clara Federer, Julia Edler und Caroline Bredlinger, die Bronze-Medaille über 3x800m U16 erkämpfen. Dieser Erfolg ist umso bemerkenswerter, als mit Julia Edler und Caroline Bredlinger, beide Schützlinge von Uschi Bredlinger, zwei U14-Athletinnen für das Laufteam am Start waren.                                                                                                                                                     

Clara Federer, die von Bettina Raffalt trainiert wird, konnte nach zwei ambitioniert gelaufenen Stadionrunden im Mittelfeld liegend an Julia Edler, die eine fulminante Aufholjagd einleitete, übergeben. Julia konnte mit einer taktisch klug gelaufenen ersten Runde die Verfolgerinnen klar hinter sich lassen und schaffte es, auf den folgenden 400m die Lücken zu den beiden Läuferinnen vor ihr zu schließen. Letztlich übergab die zarte Purbacherin mit dem großen Kämpferherz an Platz 5 liegend an die Schlussläuferin Caroline Bredlinger, die von Anfang an Meter um Meter gut machen konnte. Bis zu den letzten 200m kämpfte sich Caroline an die vierte Stelle nach vor. Zu weit entfernt schien zu diesem Zeitpunkt die Bronzemedaille, die Eisenstädterin bewies aber einmal mehr ihren enormen Kampfgeist und sprintete an die Läuferin der Union Salzburg Leichtathletik heran. Auf den letzten 100m ging sie endgültig an der Salzburgerin, die noch kurz gegenhielt, vorbei und konnte auf den letzten Metern die Bronzemedaille hinter dem LC Waldviertel und SVS-Leichtathletik für das Laufteam sichern.